Baumkontrolle und Baumkataster

BAUMKONTROLLE & BAUMKATASTER

Baumkontrolle

Baumkontrollen und Ersterfassung von Bäumen führe ich gemäß der Baumkontrollrichtlinie der FLL (Forschungs-
gesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V.) durch. Die Ergebnisse dokumentiere ich detailliert, auf Wunsch handschriftlich oder digital.


Bei der Baumkontrolle arbeite ich pragmatisch unter den Gesichtspunkten der Verkehrssicherheit, des Artenschutzes und der Wirtschaftlichkeit.

Baumkataster

Bei einem Grundstück mit nur wenigen Bäumen, ist deren Zuordnung anhand von Baumart und Größe einfach. Sobald ein Bestand wächst und größer wird, helfen Baumkataster den Überblick zu behalten. Denn gerade in öffentlich zugänglichen, stark frequentierten Bereichen ist die Herstellung der Verkehrssicherung elementar wichtig. Im Schadensfall ist grundsätzlich der Grundstückseigner verpflichtet nachzuweisen, dass der betreffende Baum auf seine Verkehrssicherheit hin kontrolliert wurde.


Ein Baumkataster kann in diesem Fall mehr als hilfreich sein. In diesem Verzeichnis werden alle Bäume eines Grundstückes oder Bereiches mit ihren Grunddaten aufgenommen. Folgekontrollen mitsamt deren Ergebnis werden lückenlos dokumentiert. Durch lizenzfreie Geoinformationssysteme und professionelle Datenerfassungssysteme lassen sich inzwischen selbst für kleine Baumbestände kostengünstige digitale Baumkataster erstellen.

BEGEHUNG UND KARTIERUNG VON LEITUNGS-TRASSEN


Ohne die Versorgung mit Strom, Gas und Wasser und die Entsorgung des Schmutzwassers ist der heutige Alltag undenkbar. Eine intaktes Rohrleitungs- bzw. Kabelnetz ist elementarer Bestandteil unserer Gemeinden und Städte. Leider kollidieren Kanäle und Leitungen immer wieder mit Bepflanzungen. Sei es unterirdisch, wo Wurzeln in Kanäle einwachsen oder Zugschlingen Gasleitungen gefährden, oder oberirdisch, wo Äste für Kurzschlüsse sorgen oder umstürzende Bäume Überlandleitungen beschädigen können.

Um teure und mitunter gefährliche Schäden zu vermeiden, werden Leitungstrassen regelmäßig professionell begutachtet. So werden frühzeitig mögliche Gefahren erkannt und notwendige Maßnahmen durchgeführt.

Bei der Begehung gehe ich grundsätzlich mit besonderem Fingerspitzengefühl vor, um sowohl die Interessen der Leitungsinhaber als auch die anderer Parteien (Baumeigentümer, Naturschutz) zu wahren. Um die aufgenommen Daten nach verschiedenen Kriterien auswerten zu können und die Maßnahmen für alle kompatibel ausschreiben zu können, empfehle ich eine digitale Dokumentation.

Diese Arbeiten erfolgen in Zusammenarbeit mit dem Sachverständigenbüro Michael Honds in Mönchengladbach.


KONTAKT

0176 21209828

INFO@HOLGERTIGGES.DE

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin oder fordern Sie unverbindlich Ihr Angebot an:

Baumservice Tigges

Holger Tigges


Büroanschrift:

Dortmunder Straße 114

45731 Waltrop